Badleuchten & Badlampen

An die Badbeleuchtung wird besondere Ansprüche gestellt. Sie müssen den hohen Feuchtigkeitsgehalt im Badezimmer aushalten und sollen möglichst viel Helligkeit abgeben. Gerade hier wünschen wir uns Badlampen, die den Raum optimal ausleuchten. So finden wir nicht nur unser Badezubehör in Schubladen und Regalen, sondern können uns auch sehr gut sehen, während wir uns schminken und rasieren.

Für Wand und Decke die perfekte Badleuchte

Badleuchten gibt es als Deckenleuchten und als Wandleuchten, auch als Spiegelleuchten. Die Lampe an der Decke sollte ein ruhiges, weit gestreutes Licht abgeben. Je nach Raumgröße ist eine Lampe mit warmweißem Licht ausreichend, sehr schön sehen aber auch mehrere Spots an oder in der Decke aus. Die Wandlampen können dazu attraktive Akzente setzen. Vielleicht arbeiten Sie hier sogar mit farbigen Leuchtkörpern. Am Spiegel brauchen Sie Badleuchten, die ein helles, intensives, aber nicht blendendes Licht abgeben.

Wir bieten Ihnen als Badleuchten günstige Halogen- und LED-Lampen sowie das passende Zubehör an. Wählen Sie beispielsweise LED Einbaustrahler Sets für Bad & Feuchträume mit Echtglasscheiben, Trafo und Kabeln, dazu Lampenfassungen und Halteringe. Durch den leistungsfähigen Trafo sind auch im Bad mit seinem hohen Feuchtigkeitslevel Kurzschluss und Überlastung sowie ein Überhitzen zuverlässig ausgeschlossen. Ebenso bieten wir für unsere Halogen Einbaustrahler für Bad & Feuchträume das nötige Zubehör für Leuchten & Lampen an, sodass Sie die Badlampen sofort einbauen können.

Die richtige Schutzklasse der Badlampe auswählen

Sicher haben Sie schon einmal etwas über Schutzklassen im Badezimmer gehört. Sie werden mit IP-Nummern angegeben. IP bedeutet International Protection und bezeichnet die internationale Schutzklasse. Die beiden Ziffern dahinter stehen für den Schutz vor Gegenständen und Feuchtigkeit.

Mit der Klasse IP 44 wird eine Lampe als geeignet für das Bad eingestuft; übrigens ebenso für den Keller oder andere Feuchträume. Die erste 4 bedeutet, dass die Lampe gegen Gegenstände ab einem Millimeter geschützt ist. Die zweite 4 steht für den Schutz vor Spritzwasser. Solche Badleuchten können in der Nähe der Dusche hängen, sie sind aber nicht vollkommen wasserdicht und eignen sich deshalb nicht für eine Anbringung unter Wasser.

Entsprechend sind Badlampen mit der kleineren Schutzklasse IP 23 gegen Gegenstände ab zwölf Millimetern und leichtes Sprühwasser geschützt. Sie sollten von Dusche und Wanne weiter entfernt angebracht werden, beispielsweise an der Decke.

Stimmung erzeugen per Dimmer

Die Angabe 12 V oder 230 V benötigen Sie, um zu wissen, ob Sie einen Trafo zu den Badleuchten kaufen sollten oder ob Sie die Lampen direkt anschließen können. Denken Sie auch daran, einen LED Dimmer zu bestellen, wenn Sie gern mit unterschiedlicher Lichtstärke arbeiten. Wie genussvoll ist es doch, bei wenig Licht und Kerzenschein in der Badewanne zu liegen! Gern beantworten wir Ihnen alle Fragen, damit Sie die passende Lampe für jeden Feuchtraum und jeden Lampenanschluss erhalten. Vielleicht brauchen Sie zusätzliche Badlampen für die heimische Sauna, am Pool oder für andere Besonderheiten? Wir helfen Ihnen gern.

Zuletzt angesehen